Diese Seite sammelte und dokumentierte öffentliche Erklärungen, Stellungnahmen, Termine und Artikel zur Repression und Verhaftung und verstand sich als spontaner Solidaritätsbeitrag nach den Verhaftungen am 31. Juli 2007. Ergänzungen, Verbesserungsvorschläge und viel Lob von den LeserInnen dieses Soli-Blogs bestätigten dessen Notwendigkeit insbesondere für die Zeit, als es noch keine Soligruppe gab. Inzwischen werden nur noch sporadisch politische Texte veröffentlicht, vor allem antimilitaristische und solche, die auf anderen Seiten untergehen. Ergänzungen sind weiterhin über die Kommentar-Funktion möglich.

Soligruppe und Infoverteiler
Die Soligruppe für die mg-Beschuldigten hat eine eigene Webseite: http://einstellung.so36.net. Kontakt zur Soligruppe über Email:
einstellung [at] so36.net.
Wer in den E-Mail-Verteiler aufgenommen werden möchte, über den in unregelmäßigen Abständen über den Stand der Dinge, Termine u.ä. informiert wird, muss eine E-Mail an die folgende Adresse schicken:
einstellung-info-subscribe [at] lists.so36.net

Termine
Aktuelle Termine finden sich auf der Soligruppen-Webseite

Spendenkonto
Die Solidaritätsarbeit kostet Geld. Spendet auf die eingerichteten Soli-Konten:
1. Rote Hilfe e.V., Konto-Nr. 71 89 59 06 00, BLZ 100 200 00, Verwendungszweck: Repression 31.7.2007
2. Thomas Herzog, Konto-Nr.: 577 701 432, BLZ: 360 100 43, Bank: Postbank Essen, Verwendungszweck: Sonderkonto